Detail

15.10.2018 Montag  Alfsee 2018

Am Freitag dem 28.09.2018 startete für acht Kinder die Entdeckungsfahrt zum Alfsee.

Nach der aufregenden Zugfahrt und der anschließenden Ankunft in der Jugendherberge, konnten die Teilnehmer bei der gruseligen Nachtwanderung die Umgebung erkunden und bewiesen ihren Mut, indem sie sich ohne Taschenlampen hinaus trauten.

Nach diesem aufregenden Tag viel niemandem das Schlafen schwer.

Der Samstag startete sportlich. Nach dem Frühstück spielten wir eine Runde Hockey mit anschließender Freizeit in der die Kinder auf dem Spielplatz der Jugendherberge toben konnten und sich an unserer Spielekiste bedienen konnten. Am Nachmittag ging es aufregend weiter. Wir erforschten gemeinsamen den Irrgarten am Alfsee. Dort lösten wir verschiedene Rätsel, um den Labyrinth zu entkommen. Anschließend wurde sich in dem Spielpark nebenan auf einem großem Hüpfkissen ausgetobt.

Doch damit war der Tag noch lange nicht zu Ende, denn es folgte die lange Suche nach dem Alfseemonster in Form einer Schnitzeljagd. Leider hatte es sein Nest schon verlassen und zurück blieben nur seine Süßigkeiten, die die Kinder unter sich aufteilten. Später am Abend versammelten wir uns in gemütlicher Runde, um uns Gruselgeschichten und Witze zu erzählen.

Nun war schon der letzte Tag, der damit begann, dass jeder mithalf die Zimmer aufzuräumen. Es folgte freie Spielzeit in der die Kinder ihre Kreativität beim Mandalas malen unter Beweis stellten, bis es schließlich zum gemeinsamen Kuchenessen mit den Eltern kam.

Für das letzte Septemberwochenende hatten wir sehr viel Glück mit dem Wetter. Sowohl die kleinen Forscher und Entdecker, als auch die Betreuer hatten viel Spaß und freuen sich auf das nächste mal.

Kategorie(n)
Jugend, Aktuelles

Von: DLRG BUFDI

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an DLRG BUFDI:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden